Aktuelles der Windkraftwerke

Der Klimawandel wandelt jetzt aktiv die Erde um, er ist nicht mehr still und leise, wie die letzten 50 Jahre

Der Dezemberertrag unserer Windkraftanlagen lag bei 107 % bis 132 % des erwarteten Ertrages. Die genauen Ertragszahlen stehen wie üblich in unseren Monatserträgen.

VW brachte 2002 ein Ein-Liter Auto heraus. Es wurde direkt ins Museum gefahren. Wieso hat man es nicht in der Grundversion mit 120 km/h Höchstgeschwindigkeit gelassen, zweisitzig hintereinander, flach und klein, nur 390 kg Gewicht? Vollkommen ausreichend für Pendler. Vielleicht nicht mit Magnesiumfelgen und nicht mit Karbonkarosserie, sondern mit Alufelgen und Blechkarosserie, also billiger als ein Kleinauto. Stattdessen machte man es dicker und größer und es hat dann real 2 Liter Sprit gebraucht. Nehmen wir doch heute dieses Auto mit Elektroantrieb! Etwas besseres könnten wir dem Klima, den Städten und unserem Geldbeutel nicht antun. Stattdessen fährt man mit 1,5 bis 2,5 Tonnen Metall und Plastik rum. Manchmal werden Dinge von großen Firmen gemacht, um zu zeigen, dass es nicht geht. Es liegt aber an den Verbrauchern, was produziert wird und was nicht. Würden sich die Menschen heute mit dem Kauf eines Autos zurück halten und warten, bis endlich ein kleines ökologisches Auto rauskommt, dann kämen ganz schnell die Fragen von den Autoherstellern, was wollt ihr denn? Aber das Bewusstsein der Menschen fehlt, um die Klimaveränderung auch nur zu erahnen, die da auf die Erde zukommt! In 90% der Autos sitzt nur eine Person, Leute. Du ziehst im Sommer auch nicht die Winterklamotten an, oder schleppst sie in einer Tasche mit, nur weil der Winter in einem halben Jahr kommt. Dann müssen halt mal die Kinder mit dem Bus oder zu Fuß in die Schule, wenn du nur so ein kleines 2 sitziges Auto hast. Und dein Arbeitskollege hat auch Platz darin für eine Fahrgemeinschaft:-)

Im Dezember wurde wieder bei sehr gutem Wind der Strompreis an der Leipziger Strombörse durch das "Nicht-Herunterfahren-Wollen" der fossilen Kraftwerke und dem zusätzlichen Hinzubuttern von Pumpkraftwerksstrom tagsüber sogar ins Minus gedrückt. Diesmal minus 7,5 Cent pro kWh. Wie konnte man nur ein Gesetz erlassen, das es den Stromversorgern ermöglicht, die Höhe der EEG Umlage durch eigene Aktionen zu bestimmen. Den Unterschiedsbetrag zwischen den Erzeugungspreisen der EEG Anlagen und des aktuellen Leipziger Strombörsenpreis zahlt der EEG Umlage Bezahler. Ist das nicht ein toller Geschäftssinn? Lass das mal den EEG Bezahler herausfinden, was er dann dazu sagt:-) Gerade die dicken Konzerne sollten mit einem guten Beispiel vorweg gehen, auf Euros verzichten und dafür auf minimale CO2 Produktion in Deutschland achten. Geringverdiener ist bekanntlich die Puste ausgegangen, sprich das Geld, durch entsprechende Politik. Diese auseinandergehende Schere der Verdienste wird auf die Verursacher zurück kommen. Haben wir Mitgefühl mit diesen reichen Menschen. So werden sie kein Glück und keine Zufriedenheit finden.

Weiterlesen ...

Home

Es wurden noch keine Einträge erstellt

Stromerträge der Windparks

Alle Windparks Windkraftanlage Dambach Windpark Hoppstädten
 
        
Windkraftanlage Mettweiler 1 Windkraftanlage Mettweiler 3 Windkraftanlage Mettweiler 4 & 5



Interessante Videos

Die bewährte Antriebs­technologie!

Das getriebelose Antriebskonzept kennzeichnet ENERCONs innovatives Anlagendesign und unterstreicht beispielhaft die einzigartige Innovationskraft.

Quelle: Youtube / Enercon

Weitere interessante Videos finden Sie hier.

 

© 2007-2020 - Windkraftwerke Obere Nahe Verwaltungs GmbH
Trauntalstraße 34 - 55767 Brücken - Tel. +49 (0) 67 82 98 14 00 - Fax +49 (0) 67 82 98 14 01 - Email: info(at)windkraftwerke.de

×

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung

Mehr Infos