Skip to main content

Aktuelles der Windkraftwerke

Klimawandel zeigt sich stärker

Der Aprilertrag unserer Windkraftanlagen lag bei 100 % bis 130 % des erwarteten Ertrages. Die genauen Ertragszahlen stehen wie üblich in unseren Monatserträgen.

Die Menschen werden durch den Klimawandel unruhiger. Es ist wie ein Gefühl vor dem Sturm. Man weiß, dass was kommt. Diesmal hat man aber keine Ahnung über das volle Ausmaß. Es wurde 2008 auf einer deutschen Klimakonferenz gesagt, dass Deutschland nur wenig vom Klimawandel betroffen sei, die Niederschläge würden in etwa gleichbleiben. Da hat man sich aber gewaltig vertan. Deutschland ist vom Klimawandel viel härter betroffen als manch andere Länder. So hat sich die Temperatur in Deutschland gegenüber 1830 bereits um 2° Celsius erhöht und in den letzten 6 Jahren hatten wir 5 Dürrejahre mit von der Sonne ausgedörrten trockenen Wiesen, was Deutschland bis dato noch nicht erlebt hatte. Deutschland war für das saftige Grün bekannt.

Wenn die damaligen Vorhersagen nicht stimmten, kann man mit Gewissheit sagen, dass auch die jetzigen Aussagen für die Zukunft nicht der Wahrheit entsprechen. Das sieht man daran, wie mit dem Klimawandel auf jetzigen Klimakonferenzen umgegangen wird. Das Geschäftsmodell Öl, Kohle, Gas und Atom wird deutlich bevorzugt. Die Staaten fördern weiterhin mit Subventionen das Geschäftsmodell, weil dadurch Geld hereinkommt. Da wird nicht daran gerüttelt und es wird gar nicht thematisiert. Wieso zahlt der Privatverbraucher für Sprit inzwischen 1,90 Euro den Liter, aber internationale Fluggesellschaften und die Schifffahrtsgesellschaften 40 Cent und weniger?

Wenn die Menschen durch den Klimawandel in Emotionen gehen, wenn ihr Lebensstandard, ihre Familie oder sie selbst sogar in ihrer Existenz bedroht sind, sind Menschlichkeit, Mitgefühl, Logik, Verstand und Zugänglichkeit zu Argumenten leider ausgeschaltet. Überprüfe es mit deinen eigenen Erfahrungen. So wie bereits in den jetzigen Emotionen die Menschen Ursache und Wirkung nicht verstehen, nur noch mangelndes Verständnis von Liebe, Menschlichkeit und Mitgefühl vorhanden ist, das wird unsere Zukunft. Wieso sollte sie besser werden, wenn man jetzt schlimmere schädliche Handlungen vollführt? Die Diskussionen drehen sich nun um stets härtere Umgangsweisen, mit der Erde, mit den Tieren und mit anderen Menschen. Die Vergangenheit bildet unsere Gegenwart und so wie man in der Gegenwart denkt, fühlt und handelt ergibt die Zukunft. Ganz einfach.

Weiterlesen ...

Endlich: Solarpaket 1 verabschiedet

Liebe Leser*innen,

Die rasant fortscheitende Aufheizung der Erde erfordert einen stark beschleunigten Ausbau der Erneuerbaren Energien. Daher sind die Verhandlungen im Bundestag zum Solarpaket viel zu lange hinausgezögert worden.

Am vorletzten Freitag wurde das Solarpaket sowohl im Bundestag als auch im Bundesrat endlich verabschiedet. Es bringt substantielle Verbesserungen für den Ausbau der Solarenergie und beschleunigt auch die Genehmigungsverfahren für Windkraftanlagen.

Die langen Verzögerungen bis zur Verabschiedung lassen sich wohl auf die unterschiedlichen Interessen der drei Ampelkoalitionspartner zurückführen. Insbesondere die FDP ist bekannt für ihre bremsende Haltung. Auf ihrem jüngsten Parteitag hat sie sogar die Beendigung jeglicher Förderung Erneuerbarer Energien beschlossen.

Was das bedeuten würde, lässt sich allein anhand des Solarpakets 1 ablesen: Dieses würde dann gar nicht mehr existieren. Nach den abstrusen Vorstellungen der FDP würde das EEG insgesamt abgeschafft werden, mit allen Konsequenzen, dass kaum noch jemand in Erneuerbare Energien investieren würde, da der ordnende und fördernde Rechtsrahmen einfach nicht mehr existieren würde. Klimaschutz ade.

Es ist daher gut, dass die FDP ihre Anti-Erneuerbare-Energien-Ideologie beiseite geschoben hat und dem Solarpaket ebenso zugestimmt hat wie die SPD und die Grünen.

Weiterlesen

Stromerträge der Windparks

Alle Windparks Windkraftanlage Dambach Windpark Hoppstädten
 
        
Windkraftanlage Mettweiler 1 Windpark Mettweiler 3, 4, 5  
 



Tolle Videos zur Windkraft

ENERCON E126

The Enercon E-126 is a wind turbine model manufactured by the German company Enercon. With a hub height of 135 m (443 ft), rotor diameter of 126 m (413 ft) and a total height of 198 m (650 ft), this large model can generate up to 7.58 megawatts of power per turbine. The power output of the generator was changed from 6 MW to 7 MW after technical revisions were performed in 2009. The weight of the foundation of the turbine tower is about 2,500 t, the tower itself 2,800 t, the machine housing 128 t, the generator 220 t, the rotor (including the blade) 364 t. The total weight is about 6,000 t. The first turbine of this model was installed in Emden, Germany in 2007. The list price of one unit is $14 million plus install costs.

Quelle: Youtube / Extreme World and Engineering

Weitere interessante Videos finden Sie hier.

 

 

© 2007-2023 - Windkraftwerke Obere Nahe Verwaltungs GmbH
Trauntalstraße 34 - 55767 Brücken - Tel. +49 (0) 67 82 98 14 00 - Fax +49 (0) 67 82 98 14 01 - Email: info(at)windkraftwerke.de

×

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung

Mehr Infos