BDEW-Euphorie beim Ausbau des Ökostromes völlig unangebracht / Nur noch Strom aus Windkraft ist nennenswert gewachsen

Am 20.12.2017 hat der BDEW die vorläufigen Zahlen für die Stromerzeugung 2017 veröffentlicht. Viel zu positiv kommentierte Stefan Kapferer, Vorsitzender der Hauptgeschäftsführung des BDEW, die Zahlen: „Der gestiegene Beitrag der erneuerbaren Energien ist erfreulich. Leider hält der notwendige Netzausbau nicht annähernd Schritt mit dem Zuwachs an regenerativen Anlagen.“

In den Zahlen steckt in Wirklichkeit eine hohe Sprengkraft für die Fortführung der Energiewende.

Weiterlesen

80 Ökonomen fordern sofortiges Ende aller fossilen Investitionen und Martin Schulz will Kohleausstieg

Über 80 Ökonomen fordern das sofortige Ende aller fossilen Energieinvestitionen. Auch Claudia Kemfert, Abteilungsleiterin für Energie, Verkehr, Umwelt im Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und wissenschaftlicher Chair der Energy Watch Group, gehört zu den Erstunterzeichnerinnen des Appells an den „Eine Welt Gipfel", der am 12. Dezember 2017 zwei Jahre nach der Pariser Klimaschutzkonferenz unter Leitung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron stattfinden wird.

In diesem Apell rufen die Ökonomen zum sofortigen Ende aller weltweiten Investitionen in fossile Energieproduktion sowie Infrastruktur auf und fordern eine dramatische Steigerung der Investitionen in Erneuerbare Energien. Priorisiert werden sollen die enormen Investitionschancen für eine Zukunft mit 100% Erneuerbaren Energien.

Weiterlesen

Infobrief 08/2017 / Bücher-Empfehlungen zur energiepolitischen Debatte

Viele heutige Zeitgenossen denken immer mehr in kurzen Sätzen und glauben im Twitterformat die Welt beschreiben zu können. Da fehlen aber die tieferen Hintergründe, Differenzierungen und Details. Das genau führt zu Fake News, mit all den bekannten politischen Fehleinschätzungen und Entscheidungen, die dann viele wissende Menschen entsetzen.  

Wer wirklich informiert sein will, sollte besser zu einem guten Fachbuch greifen. Insbesondere Kindern und Jugendlichen sollte das Buch wieder näher gebracht werden, damit sie sich nicht orientierungslos alleine am Smartphone in der Welt der Desinformationen verlieren. Lesen Sie ihren Kindern und Enkeln wieder vor. Sie werden es Ihnen mit Zuneigung und hoher Wissenserweiterung danken. Gerade Jugendbücher zum Vorlesen aus dem Sektor der Umwelterziehung sind rar geworden. Unten finden Sie eines, welches jugendgemäß die Augen für die Atomgefahren in der jungen Generation offen halten will.

Wer sich also tiefer informieren will, sollte zu den guten Büchern greifen, die gerade in letzter Zeit zu dem Themenfeld Energie veröffentlicht wurden. Aber auch Klassiker aus zurückliegenden Jahren sind längst nicht überholt, wenn sie die wichtigen, aber immer noch nicht umgesetzten Grundthesen und Grundforderungen beschreiben.

Sehen Sie hier eine kurze Auswahl auch brandaktueller neuer Bücher mit erheblichem Tiefgang in die energiepolitische Debatte, die allesamt als Weihnachtsgeschenke taugen.

Weiterlesen

Stromerträge der Windparks

Stromerträge der Windparks

Alle Windparks Windkraftanlage Dambach Windpark Hoppstädten
 
        
Windkraftanlage Mettweiler 1 Windkraftanlage Mettweiler 3 Windkraftanlage Mettweiler 4 & 5



© 2007-2017 - Windkraftwerke Obere Nahe Verwaltungs GmbH
Trauntalstraße 34 - 55767 Brücken - Tel. +49 (0) 67 82 98 14 00 - Fax +49 (0) 67 82 98 14 01 - Email: info(at)windkraftwerke.de
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung

Mehr Infos