Bundesregierung blockiert weiter die EU-Vorschläge zum Ausbau der Bürgerenergie

Doch diese Worte im Koalitionsvertrag sind nichts wert, wenn Vorschläge der EU-Kommission zu vorteilhaften Regelungen für Eigenverbrauch, Mieterstrom und Quartierskonzepte vom zuständigen deutschen Wirtschaftsminister Peter Altmaier in Brüssel verhindert werden.

Mischen Sie sich ein und unterzeichnen Sie, sofern noch nicht geschehen, die Petition des Bündnis Bürgerenergie e.V. (BBEN) und Campact dazu.

Politisch aktiv werden ist das Eine, selbst entsprechend zu handeln ist das Andere, aber genauso wichtig. Daher investieren Sie, sofern noch nicht geschehen, zu Hause in Ihre eigene Energieversorgung mit 100 Prozent Erneuerbaren Energien, zum Beispiel in Ihre eigene Stromerzeugung mit einer PV-Anlage, einem kleinen Blockheizkraftwerk oder einem Kleinwindrad. Stellen Sie Ihre Heizung um auf Erneuerbare Energien mit Holzpellets, Solaranlage oder ökostrombetriebener Wärmepumpe mit Geothermie. Falls Sie zur Miete wohnen, stoßen Sie diesbezügliche Aktivitäten der Mietergemeinschaft an.

Gründen Sie in Ihrem Dorf oder Stadtteil neue Energiegemeinschaften, um auch größere Objekte, wie Bürgerwindparks oder die Nahwärmeversorgung mit Erneuerbaren Energien zu verwirklichen.

Wie das geht hat Jürgen Staab in der gerade veröffentlichten 4. Auflage seines aktualisierten und erweiterten Buchs „Erneuerbare Energien in Kommunen – Energiegenossenschaften gründen, führen und beraten“ hervorragend dargestellt.

In meinem Vorwort zu diesem Buch können Sie nachlesen, warum dies so wichtig ist.

Das Buch gibt eine Fülle von Anregungen und Unterstützungen für die Umsetzung der Bürgerenergiewende. Also packen Sie zu Hause mit vielen Nachbarn und Gleichgesinnten die Energiewende selbst an und warten Sie nicht bis die Regierung aus CDU/CSU/SPD in Berlin endlich begriffen hat, wie wichtig sie ist.

Zu bestellen ist das Buch z.B. hier.

Quelle: www.hans-josef-fell.de 

Stromerträge der Windparks

Alle Windparks Windkraftanlage Dambach Windpark Hoppstädten
 
        
Windkraftanlage Mettweiler 1 Windkraftanlage Mettweiler 3 Windkraftanlage Mettweiler 4 & 5



© 2007-2018 - Windkraftwerke Obere Nahe Verwaltungs GmbH
Trauntalstraße 34 - 55767 Brücken - Tel. +49 (0) 67 82 98 14 00 - Fax +49 (0) 67 82 98 14 01 - Email: info(at)windkraftwerke.de

×

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung

Mehr Infos