Dieselgipfel ist der Gipfel des politischen Versagens

Der Dieselgipfel hätte ganz andere politische Forderungen und politische Daumenschrauben hervorbringen müssen. Die Politik hätte den Autokonzernen nun eine Quote für Nullemissionsautos vorschreiben müssen, ähnlich wie es China tut. Am besten eine Verpflichtung für etwa 5% Verkaufszwang von Erdöl und Erdgasfreien Nullemissionsautos bis 2020 und 50% bis 2025. Wer dies nicht einhält, sollte mit harten finanziellen Strafen belegt werden, die auf Grund der kriminellen Aktivitäten mit der Schadstoffsoftware sowieso berechtigt wären. Erlassen werden sollten diese Strafzahlungen jenen Konzernen, die die geforderte Quote für Nullemissionsautos einhalten. Dann hätten sie auch den notwendigen finanziellen Spielraum, um exakt die geforderten Nullemissionsautos in den Massenmarkt einzuführen.

Dies wäre insbesondere auch zum Erhalt der deutschen Automobilkonzerne erforderlich. Die Herausforderung anderer erst jüngst auf dem internationalen Markt agierenden aber sehr schnell wachsenden Produzenten von Nullemissionsfahrzeugen, wie TESLA aus USA oder BYD aus China werden den deutschen Konzernen noch massiv das Fürchten lernen.

Mit dem Dieselgipfel hat die Regierung Merkel/Gabriel erneut versäumt, nicht nur wirksame Politik für Schadstofffreiheit und Klimaschutz mit Nullemissionsautos auf den Weg zu bringen. Sie hat auch versagt, den Betonköpfen der Automobilmanager den Weg in eine moderne Automobilproduktion für Nullemissionsautos zu verordnen. Die scheinbare Rücksichtnahme der Regierung auf die Autokonzerne wird sich in Wirklichkeit zum Niedergang der deutschen Automobilwirtschaft entwickeln, genauso wie es die Regierungen unter Kanzlerin Merkel schon mit der Rücksichtnahme auf die Kohlewirtschaft und dem damit verursachen Niedergang der deutschen Solarwirtschaft exerziert hat.  

Quelle: Hans-Josef Fell / www.hans-josef-fell.de 

Stromerträge alle Windparks

Stromerträge Dambach

Stromerträge Hoppstädten

Stromerträge Mettweiler 1

Stromerträge Mettweiler 3

Stromerträge Mettweiler 4 & 5

© 2007-2017 - Windkraftwerke Obere Nahe Verwaltungs GmbH
Trauntalstraße 34 - 55767 Brücken - Tel. +49 (0) 67 82 98 14 00 - Fax +49 (0) 67 82 98 14 01 - Email: info(at)windkraftwerke.de
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung

Mehr Infos