Weltweit größte Biokohleanlage in Betrieb genommen

Die Biokohle kann als Bodenverbesserer und Düngerersatz verwendet werden, womit neben der Kohlenstoffdeponierung auch höhere landwirtschaftliche Erträge möglich werden. Neuere Pflanzenversuche zeigen, dass unter Beimischung von effektiven Mikroorganismen der Pflanzenwuchs mit HTC-Kohle befördert werden kann. So können durch Wiederbegrünungen weitere große Kohlenstoffmengen der Atmosphäre entzogen werden. Die Begrünung großer degradierter Landstriche kommt mit dem HTC-Verfahren in greifbare Nähe. Damit gehört die HTC zu den Schlüsseltechnologien für den Klimaschutz unter gleichzeitiger Beförderung von Gewässereinhaltung.

Hans-Josef Fell, Stephan Kusche und CEO Uwe Kuhnle bei der Einweihung der HTC-Anlage in Relzow

Quelle: www.hans-josef-fell.de 

Stromerträge der Windparks

Alle Windparks Windkraftanlage Dambach Windpark Hoppstädten
 
        
Windkraftanlage Mettweiler 1 Windkraftanlage Mettweiler 3 Windkraftanlage Mettweiler 4 & 5



© 2007-2017 - Windkraftwerke Obere Nahe Verwaltungs GmbH
Trauntalstraße 34 - 55767 Brücken - Tel. +49 (0) 67 82 98 14 00 - Fax +49 (0) 67 82 98 14 01 - Email: info(at)windkraftwerke.de
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung

Mehr Infos